Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung / Einschreibung

Die Anmeldung zu allen Kursen und Reisen erfolgt entweder online auf der Homepage der vhs Weißenburg und Umgebung e.V. (www.vhs-weissenburg.de) oder in Schriftform (nur in Ausnahmefällen fernmündlich) mit den im Programmheft enthaltenen Formularen. Anmeldeformulare können auch in der Geschäftsstelle (Amt für Kultur und Touristik der Stadt Weißenburg, Pfarrgasse 4, Eingang Haus Kaaden, 91781 Weißenburg) abgeholt werden. Vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können der vhs persönlich in der Geschäftsstelle, postalisch (Postfach 604, 91775 Weißenburg) oder per Fax (09141/907-121) zugestellt werden.

Rückfragen sind während der Einschreibezeit nur zu den angegebenen Öffnungszeiten unter Tel. 09141/907-322 möglich. Ihre Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn alle Angaben vollständig sind. Die Kursanmeldung wird durch die Einschreibung für Sie verbindlich (dies gilt auch für telefonische Anmeldungen).

Wenn Sie bei der Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie per Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Ohne Angabe einer E-Mail-Adresse erfolgt keine Bestätigung durch die vhs. Sie werden aber in jedem Fall benachrichtigt, wenn der Kurs belegt ist oder nicht zustande kommt. Kursleiter dürfen keine Anmeldungen entgegennehmen!

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. – Do. 8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr, Fr. 8.30 – 12.00 Uhr

 

Kursbeginn / Kursdauer / Anmeldeschluss

Den Kursbeginn und die Kursdauer entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kurs. Bitte beachten Sie den im Programmheft für alle Kurse einheitlich abgedruckten Anmeldeschluss (wenn nicht beim Kurs anders vermerkt). Die Zahl der zu diesem Tag vorliegenden Anmeldungen entscheidet über die Durchführung des Kurses und Ihre Zulassung. Die Reihenfolge des Eingangs entscheidet bei beschränkter Teilnehmerzahl.

 

Teilnehmerzahl

Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl für viele Kurse beschränkt. Wird während der Einschreibung die Höchstteilnehmerzahl für einen Kurs überschritten, werden die angemeldeten Personen auf eine Warteliste gesetzt.

Kommen genügend Vormerkungen zustande, wird sich die vhs bemühen, einen zusätzlichen Kurs einzurichten.

 

Kursgebühren

Die Gebühren sind bei den einzelnen Veranstaltungen angegeben. Sie beziehen sich auf die jeweilige Mindestteilnehmerzahl, sie beträgt in der Regel 12 Personen. Ist diese niedriger, wird dies bei der Kursausschreibung angegeben. Die Kursgebühren sind beim jeweiligen Kurs genannt. Bei Unterschreiten kann ein Kurs nur durchgeführt werden, wenn die Teilnehmer bereit sind, einen Aufschlag zu akzeptieren. Der Kurs kann somit intensiver durchgeführt werden. Bei 10 bis 11 Teilnehmern betragen die Mehrkosten 1,50 €, bei 8 und 9 Teilnehmern 2,50 € je Doppelstunde. Analog gilt das auch für Kurse mit begrenzter Teilnehmerzahl. Die letzte Entscheidung über die Durchführung eines Kurses bleibt der vhs vorbehalten.

 

Gebühreneinzug - SEPA

Die Gebühren werden Ihnen mittels der im Anmeldeschein erteilten Abbuchungsermächtigung per Lastschriftverfahren vom angegebenen Konto abgebucht. Kosten, die durch fehlerhafte Angaben oder nicht ausreichende Kontodeckung entstehen, gehen zu Lasten der Kontoinhaber. 

Die Abbuchung erfolgt im SEPA-Lastschriftverfahren. Termin ist jeweils die auf den Kursbeginn folgende Monatsmitte. Der Kontoinhaber erteilt der vhs zum Einzug ein Einzelmandat (die Referenznummer ist bei der vhs Geschäftsstelle hinterlegt).

Gläubiger-ID der vhs: DE-64-22200000141214

IBAN: DE447645 00000000 042811

BIC: BYLADEM1SRS

 

Ermäßigungen

Ermäßigung erhalten Mitglieder der vhs Weißenburg und Umgebung e. V., Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, jeweils nur gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises bzw. Bescheids (2. Betrag im Heft). Gilt nur in Verbindung mit der Abgabe des Anmeldescheins oder bei Online-Anmeldung durch Versand des entsprechenden Ausweises/Nachweises im Dateianhang einer zusätzlichen E-Mail; eine rückwirkende Ermäßigung wird nicht gewährt! Für die vhs-Mitgliedschaftsermäßigung ist kein Nachweis erforderlich.

 

Rücktritt

Ein kostenfreier Rücktritt ist nur bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich. Die Abmeldung ist nur gültig, wenn sie schriftlich (auch per E-Mail) bei der vhs Weißenburg und Umgebung e.V. eingeht. Kursleiter dürfen keine Rücktrittserklärung annehmen!

Über eventuelle Härtefälle entscheiden allein die für die jeweiligen Kurse zuständigen Vorstandsmitglieder der vhs (Öffnet internen Link im aktuellen FensterVorstand der vhs Weißenburg und Umgebung e.V.).

 

Steuerliche Vergünstigungen

Kurse der vhs können ggf. gegenüber dem Finanzamt als Werbungskosten geltend gemacht werden, wenn sich der/die Teilnehmer/-in berufsbezogen weiterbildet. Ausreichend hierfür ist die Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug.

 

Datenschutz

Die vhs nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. In keinem Fall werden die erhobenen und gespeicherten Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

 

Sonstiges

Da die vhs in den Schulräumen Gast ist, werden alle Teilnehmer gebeten, die Einrichtung pfleglich zu behandeln und in den Gebäuden nicht zu rauchen.

Die jeweiligen Hausordnungen sind einzuhalten. Mobiliar und Tafeln sind zu hinterlassen, wie vorgefunden, damit der Unterricht am nächsten Tag nicht behindert wird. Die Parkordnung im Kursgebäude-Bereich ist einzuhalten. Die vhs übernimmt keine Haftung für Garderobe, Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Bei Fahrten tritt die vhs nur als Vermittler auf. Die Haftung des Reiseveranstalters bleibt davon unberührt.